Ziegenmilch als Ziegenmilchpulver

Ziegenmilch als Ziegenmilchpulver für Säuglinge, Kinder und Erwachsene. Die sinnvolle Alternative bei Kuhmilchallergie. Kurze Lieferzeit und Sparangebote erhältlich.

Bambinchen 1 - ab Geburt 400 g

Bambinchen 1 - ab Geburt 400 g

Preis: 14,95 €
inkl. 5% MwSt zzgl. Versand / Lieferzeiten
Grundpreis: 37,38 € / Kilogramm
In den Warenkorb legenIn den Korb

Bambinchen 1: Babynahrung fürs Fläschchen auf Basis von Ziegenmilch. Eine Alternative für Babys, die nicht gestillt werden können und Säuglingsnahrung auf Kuhmilchbasis nicht vertragen. Inhalt: 400 g


Bambinchen 1 - ab Geburt 6 x 400 g

Bambinchen 1 - ab Geburt 6 x 400 g

Preis: 86,70 €
inkl. 5% MwSt zzgl. Versand / Lieferzeiten
Grundpreis: 36,13 € / Kilogramm
In den Warenkorb legenIn den Korb

Bambinchen 1 ist Babynahrung auf Ziegenmilchbasis. Das Milchpulver dient als Anfangsmilch für Säuglinge ab Geburt. In diesem Sparangebot erhalten Sie 6 Dosen mit je 400 g Bambinchen 1 Ziegenmilchpulver.


Bambinchen 1 - ab Geburt 12 x 400 g

Bambinchen 1 - ab Geburt 12 x 400 g

Preis: 159,00 €
inkl. 5% MwSt zzgl. Versand / Lieferzeiten
Grundpreis: 33,12 € / Kilogramm
In den Warenkorb legenIn den Korb

Ziegenmilch Bambinchen 1 ist Milchpulver für Säuglinge. Es wird mit Wasser angerührt und dient als Babymilch für die Flasche. Geeignet ab Geburt bis zum 6. Monat. Kaufen Sie Bambinchen Ziengemilchpulver im billigen Sparpack 12 Dosen Bambinchen1 mit je 400 g.


Bambinchen 2 - ab 7. Monat 400 g

Bambinchen 2 - ab 7. Monat 400 g

Preis: 14,95 €
inkl. 5% MwSt zzgl. Versand / Lieferzeiten
Grundpreis: 37,38 € / Kilogramm
In den Warenkorb legenIn den Korb

Bambinchen 2 ist Milchpulver aus Ziegenmilch für Babys nach dem 6. Lebensmonat. Das Milchpulver wird als Babynahrung für die Flasche oder für die Zubereitung von Babybrei verwendet. Inhalt: 400 g


Bambinchen 2 – ab 7. Monat 6 x 400 g

Bambinchen 2 – ab 7. Monat 6 x 400 g

Preis: 86,70 €
inkl. 5% MwSt zzgl. Versand / Lieferzeiten
Grundpreis: 36,13 € / Kilogramm
In den Warenkorb legenIn den Korb

Babynahrung aus Ziegenmilch ist leichter verdaulich als Kuhmilchprodukte. Bambinchen 2 ist als Milchnahrung für Babys nach dem 6. Monat geeignet. Im Sparangbot erhalten Sie 6 Dosen Ziegenmilchpulver mit je 400 g Inhalt.


Bambinchen 2 -  ab 7. Monat 12 x 400 g

Bambinchen 2 - ab 7. Monat 12 x 400 g

Preis: 159,00 €
inkl. 5% MwSt zzgl. Versand / Lieferzeiten
Grundpreis: 33,12 € / Kilogramm
In den Warenkorb legenIn den Korb

Das Ziegenmilchpulver Bambinchen 2 ist Milchpulver für Babys nach dem 6. Monat. Es wird mit Wasser angerührt und dient als Kindermilch für die Flasche oder zum Zubereiten für Beikost. Bestellen Sie Bambinchen Ziengemilchpulver im billigen Sparpack 12 Dosen Bambinchen2 mit je 400 g Inhalt.


Golden Goat 400 g

Golden Goat 400 g

Preis: 14,25 €
inkl. 5% MwSt zzgl. Versand / Lieferzeiten
Grundpreis: 35,63 € / Kilogramm
In den Warenkorb legenIn den Korb

Das Golden Goat Ziegenvollmilchpulver ist aus frischer sprühgetrockneter Ziegenmilch und gilt als die gesunde Alternative bei Kuhmilchunverträglichkeit. Die Ziegenmilch ist für Erwachsene und Kleinkinder ab dem 13. Lebensmonat geeignet. Inhalt: 400 g


Golden Goat 6 x 400 g

Golden Goat 6 x 400 g

Preis: 82,50 €
inkl. 5% MwSt zzgl. Versand / Lieferzeiten
Grundpreis: 34,38 € / Kilogramm
In den Warenkorb legenIn den Korb

Ziegenmilchpulver von Golden ist ein sprühgetrocknetes Ziegenvollmilchpulver aus Neuseeland welches aus frischer Ziegenmilch gewonnen wird. Die Alternative bei Kuhmilcheiweißunverträglichkeit ist für Kleinkinder ab dem 13. Lebensmonat bis ins hohe Alter empfehlenswert. Menge: 6 Dosen Ziegenmilchpulver mit je 400 g Inhalt


angezeigte Produkte: 1 bis 8 (von 8 insgesamt)Seiten:  1 

Über Ziegenmilch

Ziegenmilch ist inzwischen eine beliebte Alternative zur Kuhmilch. Im Vergleich mit Sojamilch und Kokosmilch hat sie einige Vorzüge. Doch welche Ziegenmilch schmeckt am besten? Erfahren Sie hier mehr über die Eigenschaften, Anwendungsgebiete und den Unterschied von Ziegenmilch zur Kuhmilch.

Beispiele für die Anwendung von Ziegenmilch:

  • Babynahrung
  • Folgemilch
  • Stärkung für das Immunsystem
  • Speisen wie, Käse, Joghurt, Quark, Schokolade, Speiseeis etc.
  • Futtermilch für Hunde und Katzen
  • Ziegenmilchseife

Unterschiede von Ziegenmilch zu Kuhmilch

Beim Vergleich von Ziegenmilch mit Kuhmilch, fällt auf, dass in Ziegenmilch mehr mittelkettige als langkettige Fettsäuren vorhanden sind. Daher ist sie besser bekömmlich als die Kuhmilch. Das liegt vor allem an diesen leichter verdaulichen Fetten und an Eiweißen. Ziegenmilch enthält außerdem mehr Vitamin A und D, im Gegensatz dazu weniger Folsäure und Vitamin B12. Der Calciumanteil ist bei beiden etwa gleich groß.

In der Ziegenmilch ist über 25 % mehr Selen vorhanden als in der Kuhmilch. Dieser Mineralstoff ist für unseren Körper und Immunsystem wichtig.

Im Gegensatz zur Kuhmilch schmeckt die Ziegenmilch leicht süßlich, aromatisch und manche finden ihn leicht streng. Aber über Geschmack lässt sich ja wie man weiß streiten und so sollte sich jeder seine eigene Meinung darüber bilden.

Laktose in Ziegenmilch?

Da immer mehr Menschen an einer Laktoseintoleranz leiden ist es, wichtig zu wissen, ob Ziegenmilch Laktose enthält. Die Antwort lautet schlicht: ja.

Jede Milch enthält Laktose. Sie ist ein natürlicher Bestandteil in der Ziegenmilch, genauso wie in Kuhmilch und Schafsmilch. Der Laktosegehalt ist etwas geringer als in Kuhmilch. Laktosefrei ist sie dennoch nicht.

Ist eine Intoleranz vorhanden, treten beim Konsum von Ziegenmilch unter Umständen Beschwerden auf.

Anders ist es im Gegensatz dazu bei einer Kuhmilchallergie. Hier bezieht sich die Unverträglichkeit auf das Milcheiweiß in der Milch. Sie wird als Milcheiweißallergie bezeichnet. Hier gilt: Ziegenmilch ist für betroffene oft verträglicher als Kuhmilch.

Ziegenmilch und die Gesundheit

Hippokrates berichtete schon in der Antike über die heilende Wirkung der Ziegenmilch. Er beschrieb sie als besonderes Lebenselixier.

Im Allgemeinen wird die Ziegenmilch als gesund bezeichnet. Verantwortlich dafür sind der Fettgehalt, die Inhaltsstoffe und die Vitamine. Ziegenmilch enthält die Vitamine A, D, E und K und einige B-Vitamine.

Vielen Menschen nutzen Milchprodukte, um ihren Körper nötige Vitamine und Mineralien zuzuführen. Die Ziegenmilch kann dazu ihren Teil beitragen. Bei Erkrankungen wie Magenbeschwerden und Gastritis oder Allergie sollte eine Umstellung auf Ziegenmilch nur in Absprache mit einem Arzt erfolgen. Allerdings wird sie von den Betroffenen meistens ohne Probleme vertragen. Das bestätigt ihre Bekömmlichkeit im Gegensatz zur Kuhmilch und hilft vielen Patienten.

Ziegenmilch fürs Baby

Wird ein Kind erwartet, gilt es einige Dinge zu beachten. Unter anderem sollte man mit dem Verzehr von Schaf- und Ziegenmilch in der Schwangerschaft vorsichtig sein. Zum Beispiel ist gerade in Feta oft Rohmilch von Schaf oder Ziege vorhanden, welche mit Keimen belastet und Infektionen hervorrufen können. Diesen Käse sollten junge Mütter erst wieder nach der Schwangerschaft und nach der Stillzeit genießen.

Muttermilch ist das Beste für Neugeborene, kein Zweifel. Aber nicht immer klappt es so mit dem Stillen, wie man sich das vorgestellt hat. In der Stillzeit haben manche Mütter nicht genügend Milch für den Säugling oder das Baby ist zu schwach zum Saugen an der Brust und kann nicht trinken. Dann ist guter Rat gefragt und Eltern müssen sich überlegen, was die Muttermilch ersetzen soll und was geeignet ist für den kleinen Liebling. Es gibt viele verschiedene Arten von Babynahrung, aber es soll ja die richtige sein.

Die Frage ist: Ziegenmilch fürs Baby ja oder nein?

Reine Ziegenmilch ist, genauso wie Kuhmilch, ungeeignet als Säuglingsnahrung. Jedoch ist eine Säuglingsfertignahrung auf Ziegenmilchgrundlage eine Alternative zur Muttermilch. Das Trockenpulver wird mit Wasser angerührt und wird von Neugeborene, die eine Unverträglichkeit auf Kuhmilch haben, in der Regel gut vertragen. Eltern sollten darauf achten, ab wann das Ziegenmilchpulver für Kinder geeignet ist. Es gibt das Pulver ab Geburt fürs Baby, ab dem 7. oder 9. Monat für Kleinkinder und für Kinder ab 1 Jahr. Für Kleinkinder kann die Ziegenmilch mit dem Abendbrei angerührt werden. Das Ziegenmilchpulver hat noch einen weiteren Vorteil: Es ist viel länger haltbar als pasteurisierte Milch oder H-Milch.

Mit Ziegenmilch backen und kochen

Der Trend geht zu kochen und backen mit Ziegenmilch. Im Gegensatz zu früher, als Ziegenmilch hauptsächlich in den südlichen Ländern wie Italien, Spanien, der Türkei und Griechenland verwendet wurde, erlebt die Ziegenmilch heute bei uns einen Boom.

Die Verwendung der Milch reicht von Quark, über Joghurt zu Mozzarella und sogar Eis erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Rezepte mit Ziegenmilch zum Kochen und Backen kursieren zahlreich im Netz und finden immer mehr Anhänger.

Selbstversorger verarbeiten ihre selbst gemolkene Ziegenmilch meist zu Käse und Frischkäse oder Kefir und verkaufen sie auf Wochenmärkten. Gerade der Frischkäse ist vielseitig verwendbar und schmeckt als Aufstrich auf frischem Brot zusammen mit Nüssen und Honig lecker. Viele mögen die Ziegenmilch gerne im Kaffee oder kochen ihren Kakao oder ihre Schokolade damit. Von Schleckermäulern wird die Milch mit Vergnügen für Milchreis, Crème und Pudding verwendet.

Ziegenmilch für Tiere: Alternativen für Hund, Katze & Co

Von Geburt an sind Hundebabys auf die Muttermilch der Hündin angewiesen. Dieser ernährt die Welpen mit allem, was sie benötigen, um gut zu gedeihen. Doch wie bei den Menschen auch, kommt es vor, dass die Hündin nicht genug Milch produziert oder der Wurf so groß ist, dass die Milch nicht ausreicht. In diesem Fall sind die Kleinen auf zusätzliche Welpenmilch angewiesen.

Welche Aufzuchtmilch für die Welpen geeignet ist, zeigt die Erfahrung.

Von vielen Züchtern wird ein Muttermilchersatz aus Ziegenmilch empfohlen. Diese geben oft schon der noch trächtigen Hündin dieses Alleinfuttermittel aus Ziegenmilch. Die tragende oder stillende Hündin benötigt in dieser Zeit eine konzentrierte, leicht verdauliche Kost und hat einen erhöhten Energiebedarf. Durch ihre Zusammensetzung eignet sich das Pulver aus Ziegenmilch sehr gut für Säuglinge.

Doch nicht nur für den Hund soll das Ziegenmilchpulver eine gesunde Alternative zur Aufzucht sein, auch für Kitten, sprich kleine Kätzchen und Kaninchen ist die Ersatzmilch geeignet.

Und selbst im Zusammenhang mit Hühner hört man heute von Ziegenmilch. Paolo Parisi, ein Italiener der seine Hühner nur mit Getreidebrei mit Ziegenmilch füttert, schwört auf diese Methode und seine Hühner legen angeblich die besten Eier der Welt. Naja, zumindest sind es die teuersten, über den Rest muss sich jeder selbst sein Urteil bilden. Hauptsache es dient dem Tierwohl.

Ziegenmilchseife für schöne Haare

Hersteller versprechen: Mit Ziegenmilchseife sind schöne Haare garantiert. Ohne Emulgatoren und chemische Zusätze ist die Haarseife eine natürliche Möglichkeit seine Haare zu reinigen und zu pflegen.

Nach dem Winter klagen viele Menschen über trockenes, spröde und glanzlose Haare. Für die Haarwäsche empfehlen Kosmetiker ein Naturmolke-Shampoo aus Ziegenmolke. Die Inhaltsstoffe der Ziegenmilch entsprechen dem natürlichen Säureschutzmantel unserer Haut. Viele Menschen mit Hautprobleme nutzen die Ziegenmilch zum Beispiel gegen Schuppenflechte.

Eine Haarkur mit Ziegenmilch und Stärke kann zu Hause selbst hergestellt werden und soll dem Haar wieder neuen Glanz und Kraft geben. Für Experimentierfreudige gibt es sogar eine Ziegenmilch Seifenbasis zu kaufen, mit der man seine eigene Ziegenmilchseife herstellen kann.

Wie gut ist Ziegenmilch für die Haut

Bereits Kleopatra soll damals im alten Ägypten schon in Ziegenmilch gebadet haben. Ob sie deren Inhaltsstoffe kannte und wusste, wie gut die Ziegenmilch für die Haut ist? Wahrscheinlich nicht, aber sie spürte bestimmt eine wohltuende Wirkung auf ihrer Haut.

Heute weiß man, dass Ziegenmilchseife wirklich zur Linderung von unreiner Haut, Akne und Pickel beitragen kann. Deswegen wird sie auch oft zur Reinigung für Gesicht und Körper empfohlen. Die Kosmetik schwört auf eine Verringerung von Falten und bietet Duschgel und Lotion an, in denen ein Ziegenmilchanteil vorhanden ist.

Warum ist die Ziegenmilch für unsere Haut so gesund?

  • Inhaltsstoffe entsprechen dem natürlichen Säureschutzmantel der Haut
  • spendet der Haut Feuchtigkeit und natürliche Pflege
  • enthält Vitamin E, Vitamin E trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen
  • hat eine beruhigende Wirkung auf die Haut

Es gibt mittlerweile viele verschiedene Kosmetikprodukte auf Ziegenmilchbasis wie: Gesichtscreme, Tagescreme, Nachtcreme, Augencreme, Körperlotion. Selbst Rasierseife für den körperbewussten Mann ist auf dem Markt zu finden.

Experimentierfreudige können sich eine Ziegenmilch Seifenbasis kaufen und zu Hause zu einer eigenen Ziegenmilchseife verarbeiten.

Ziegenmilch kaufen

Nicht immer ist es einfach, an frische Ziegenmilch zu kommen. Wo kann man sie kaufen?

Um Bio Ziegenmilch frisch zu kaufen muss man oft weite Strecken zum nächsten Bauern auf sich nehmen.

Was ein Liter frische Ziegenmilch kostet unterscheidet sich von Region zu Region. Der Preis ist auch abhängig, ob die Ziegen freilaufend sind und frisches Gras und Kräuter fressen oder ob es eine Ziege aus der Stallhaltung ist.

Wer keinen Ziegenbauer oder Hofladen mit Ziegenmilch in der Nähe hat, der kann auf eine Bestellung im Internet ausweichen. Frische Ziegenmilch gibt es im Online-Shopping allerdings meist nur in Ballungszentren mit tagesgleicher Lieferung. Die Alternative für Jedermann lautet: Ziegenmilchpulver online bestellen. Das Ziegenmilchpulver wird mit Wasser angerührt und schon wird aus dem Trockenpulver fertige Milch. Das Pulver hat ein viel längeres Haltbarkeitsdatum und muss nicht gekühlt werden. Deshalb ist es ideal für den Versandhandel.

Fragen und Antworten zu Ziegenmilch

Wie viel Ziegenmilch pro Tag ist gesund?

Ernährungswissenschaftler empfehlen einen Viertel bis einen halben Liter Milch pro Tag. Das ist wichtig um genug Calcium aufzunehmen und so den Knochenaufbau zu unterstützen. Allerdings bleibt es jedem selber überlassen, welche Milch er zu sich nehmen möchte, Ziegenmilch, Kuhmilch oder eine andere Alternative. Das ist eher eine Frage der Gewohnheit, des Geschmacks oder der Verträglichkeit.

Wie hoch ist der Fettgehalt in der Ziegenmilch?

Der Fettgehalt der Ziegenmilch schwankt zwischen 2,7 und 3,5 % und ist somit ähnlich dem der Kuhmilch. Aber die Ziegenmilch hat eine andere Fettsäurezusammensetzung. Sie enthält mehr mittelkettige und weniger langkettige Fettsäuren als Kuhmilch. Mittelkettige Fettsäuren sind schneller und so leichter verdaulich.

Wie lange ist Ziegenmilch haltbar?

Frische Ziegenmilch sollte kühl und dunkel gelagert werden. Am besten man bewahrt sie in einem nicht lichtdurchlässigen Behälter im Kühlschrank auf. Nach etwa drei Tagen intensiviert sich der Geschmack der Ziege. Spätestens nach 6 Tagen sollte sie vollständig aufgebraucht sein.

Ziegenmilchpulver ist, was die Haltbarkeit angeht, klar in Vorteil. Es gilt die Angabe der Mindesthaltbarkeit auf der Verpackung. Verschlossen ist das Pulver ab Herstellung meist sogar mehrere Jahre haltbar. Nach der Öffnung gilt es das Ziegenmilchpulver innerhalb einiger Wochen aufzubrauchen, die genaue Zeitspanne variiert je nach Produkt.

Kann man Ziegenmilch einfrieren?

Grundsätzlich lässt sich Milch gut einfrieren. Man muss nur darauf achten, dass Milch sich beim Einfrieren ausdehnt. Deswegen ist es wichtig den Behälter zum Einfrieren groß genug zu wählen. Glasflaschen können platzen und eignen sich deswegen nicht dafür. Das Auftauen sollte möglichst schonend erfolgen. Am besten im Kühlschrank oder wenn es etwas schneller gehen muss, indem sie die gefrorene Ziegenmilch mitsamt dem Behälter in kaltes Wasser legen.